Wir haben den Pfingstmontag für einen ersten Drucktest an der 2169 genutzt… Es ging darum, die Farbverteilung, Handgriffe und Abläufe zu testen.

Zum Einsatz kam eine Hochdruckvorlage, in diesem Fall Plakatschriften, die mit Offsetfarbe in einer Auflage von 25 Exemplaren gedruckt wurde.
Die Einstellung der Farb- und Drucktisch-Höhe läuft präzise. Das neue Gummituch von manroland ist super. Wie erwartet, taugen die alten Walzen nur bedingt. Für Hochdruck sind sie noch ok, für den Lichtdruck sind sie nicht mehr zu gebrauchen…
Die Fixierung der Vorlage auf dem Druckfundament haben wir improvisiert. Papieranlage und Herausnehmen des Druckbogen ist eine Sache von Timing, das sich mit der Zeit einstellt und noch besser funktionieren wird, als es jetzt schon lief.

Wir sind sehr zufrieden mit dem erste Test, möchten uns für die Unterstützung bei Michael bedanken, der den Text gesetzt hat, fleißig Hand anlegte, die „alte Dame“ in Schwung brachte und noch als „Kamerakind“ aktiv war.

Die 25 Exemplare werden wir demnächst im Laden und offizinshop zum Verkauf anbieten.
Vorbestellung bitte per Email…

PS: Eine handgedruckte Edition des Motives gibt es schon im offizinshop.