Mehr als nur ein Verkaufsraum

 

Treffpunkt, Galerie, Verkaufsraum und Platz für Veranstaltungen. Schöne Plätzchen zum Sitzen, Arbeiten, Lesen, Kaffeetrinken und um interessante Menschen zu treffen. Wir haben die Räumlichkeiten und die Infrastruktur (Internet, Kaffee, …), sind offen für Vorschläge, besprechen Ideen und freuen uns auf Engagierte, die in der offizin etwas Eigenes machen, aufbauen bzw. etablieren möchten. Wer also mal „Lust auf Laden“ und vielleicht auch neue Ideen hat, kann gerne kommen und Probesitzen. An der Orangerie gibt es immer was zu Gucken…

Neben dem Verkaufsraum in Darmstadt haben wir mit dem offizinshop einen Online Shop, der 24/7 offin ist. Hier finden Sie Editionen, Unikate, Individülles und vieles mehr zum Shoppen. Auch unser Kontingent an Leihequipment und Services ist hier gelistet.

Vermietung

 

Mieten statt kaufen ist ein Modell, das wir in verschiedenen Bereichen anbieten.

Wir verleihen analoge Kleinbild-, Mittelformat- und Großbildkameras sowie Lichtequipment, weil wir das (temporäre) Verlangen und die Neugierde nach einer tollen Ausrüstung selbst kennen. So können Interessierte aus der großen Auswahl wählen, werden fachkundig beraten und vermeiden größere Investitionen. Das erweitert den Horizont, macht mehr Spaß und schont den Geldbeutel.

Wir haben auch „temporäre Arbeitsplätze“ im Angebot. Im Mietlabor kann entwickelt und vergrößert werden. Auch unser Studio kann man bei Bedarf nutzen.

In unsere Bibliothek stehen Bücher, Zeitschriften, Mappen uvm. bereit. Ob Sie vor Ort bei einer Tasse Kaffe schmökern möchten oder sich Lektüre mit nach Hause nehmen, entscheiden Sie.

Ein „ruhiges Plätzchen“ mit Schreibtisch, Rechner, Drucker, Scanner, … hätten wir auch im Angebot.

Veranstaltungen

 

Neben werk- und Workshops möchten wir uns im Rahmen von Vorträgen, Diskussionen und Ausstellungen auch der Theorie und dem Miteinander widmen. „Tage der offinen Tür“ und Präsenz bei Messen (z.B. Fotobörsen) sind bereits praktizierte Ansätze, doch könnten wir (bzw. Sie!) auch die Räumlichkeiten der offizin nutzen und (regelmäßige) Veranstaltungen realisieren.

Wir planen für Interessenten an Lichtdruck, Fotografie, Kunst und/oder dem, was bleiben soll, feste Termine zu etablieren, um gemeinsam an Projekten zu arbeiten.

Wir sind für Ideen und Vorschläge offin und suchen Gastredner, Aussteller, Themen, Freiwillige, …

 

Projekte

Was bleibt

Ein Projekt zur Bewahrung des Wichtigsten, das wir haben: unser Gedächtnis.

Fotografien, eine Collage, ein Buch oder eine Schachtel. Der Inhalt bestimmt die Form dessen, was bleibt. Für Ihr Projekt können alle Techniken, die wir in der Werkstatt anbieten, genutzt werden. Und wir stehen dabei gerne mit Rat und Tat zur Seite.

individüll

individüll – Unikate in Serie

In Handarbeit bedrucken wir zum Beispiel mit vielen verschiedenen Ornamentrollen aus den 50er und 60er Jahren unterschiedliche Papiere mit Ofsettfarbe (wasserfest). So entstehen individuelle Designs, die zu Notizheften, Blöcken, Grußkarten oder Proseccodeckeln werden.